Donnerstag, 19. März 2020 12:58 Uhr

Auto bleibt nach Unfall auf dem Acker liegen

Steinheim (red). Ein VW Golf, der verlassen auf einem Acker auf dem Dach lag, war am Mittwoch, 18. März, gegen 15.45 Uhr einem vorbeikommenden Autofahrer an der L 827 zwischen Steinheim und Lothe aufgefallen. Er informierte daraufhin die Polizei. Von einem Fahrer oder weiteren Personen war in dem schwer beschädigten Golf nichts zu sehen. Anhand der Spuren geht die Polizei davon aus, dass der Unfall-Fahrer auf der Strecke zwischen Lothe und Steinheim im Bereich einer Doppelkurve die Gewalt über sein Auto verloren hat, von der Fahrbahn abkam, sich mehrfach überschlug und auf dem Feld liegen bleib. An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden, außerdem wurden Leitpfosten und Verkehrsschilder beschädigt.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Kennzeichen am Unfallwagen nicht auf dieses Fahrzeug zugelassen waren. Kurz darauf fiel den Beamten im Rahmen der anschließenden Fahndung in der Nähe ein 35-Jähriger auf, der unverletzt war, aber im Verdacht steht, das Fahrzeug gesteuert und den Unfall verursacht zu haben. Er ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die weiteren Ermittlungen zu den Umständen des Unfalls dauern noch an.

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.