Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 19. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Steinheim (red). Kein Test mehr ab dem 1. März – FFP2-Maske weiterhin Pflicht

Mit der auslaufenden Corona-Schutz- und Testverordnung ändern sich in den vier KHWE-Krankenhäusern im Kreis Höxter die Regelungen für Besucher. Demnach ist ab Mittwoch, 1. März, kein negativer Selbsttest mehr erforderlich. Die Besuchszeiten sowie die Maskenpflicht bleiben bestehen. Weiterhin gilt, dass die Krankenhäuser in Bad Driburg, Brakel, Höxter und Steinheim von Besuchern mit grippeähnlichen Symptomen nicht betreten werden sollen.

Die Patienten dürfen täglich zwischen 11 und 18 Uhr Besuch empfangen. Für die Sicherheit der Besucher und Mitarbeiter muss während des gesamten Besuchs eine FFP2-Maske getragen werden – auch auf den Patientenzimmern. Darüber hinaus muss der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten und die Hygienevorschriften eingehalten werden.

Testkonzept für Patienten

Stationäre Patienten werden am Tag ihrer Aufnahme mittels Schnelltest getestet. Bei erkältungs- oder grippeähnlichen Symptomen erfolgt ein zusätzlicher PCR-Test. Für Begleitpersonen, sowohl ambulant als auch stationär, entfällt die Testpflicht.

Besuche in den Seniorenhäusern

Für die Seniorenhäuser der KHWE in Steinheim (St. Rochus), Bökendorf (St. Josef), Höxter (St. Nikolai), Beverungen (St. Johannes Baptist) und Brakel (St. Antonius) entfällt ebenfalls die Testpflicht ab Mittwoch, 1. März. Beim Betreten der Einrichtungen und im Umgang mit den Senioren müssen Besucher weiterhin eine FFP2-Maske tragen. 

Patienten des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ)

Für Besuche von Arztpraxen sieht das Gesundheitsministerium weiterhin das Tragen einer FFP2-Maske vor. Das gilt auch für die Facharztpraxen des MVZ Weser-Egge in Bad Driburg, Brakel und Höxter.

Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Platzhalter_WIN_Prinzip/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Platzhalter_WIN_Prinzip/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255
Anzeige