Sonntag, 11. Oktober 2020 09:07 Uhr

Realschule Steinheim kooperiert mit dem Heinz Nixdorf MuseumsForum Paderborn

Steinheim (red). Das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) in Paderborn, das weltweit größte Computermuseum für Informations- und Kommunikationstechnologien, ist auch als Bildungsinstitution ein kompetenter Partner mit einem vielfältigen Bildungsangebot und zahlreichen Lernerlebnissen für Schülerinnen und Schüler.

In Zeiten zunehmender Technisierung und Digitalisierung müssen Schulen ihre Schülerinnen und Schüler mit diesen Technologien bestmöglich vertraut machen. Informations- und Medienkompetenz sind wichtige Voraussetzungen für die berufliche Zukunft und eine erfolgreiche Lebensgestaltung. Das Verständnis für naturwissenschaftliche und technische Zusammenhänge ist dabei von grundlegender Bedeutung.

Da sich die Realschule Steinheim der Förderung des MINT-Interesses und –Verständnisses (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) als Baustein des Schulprogramms besonders widmet, können sich Lehrer und Schüler jetzt über eine Kooperation mit dem Heinz Nixdorf MuseumsForum freuen.  „Nicht nur bezogen auf die besondere MINT-Förderung unserer Schülerinnen und Schüler, sondern auch in Bezug auf die gesamte Digitalisierung unserer Schule fühlen wir uns beim Heinz Nixdorf MuseumsForum in guten Händen“, so Schulleiterin Verena Speer-Ramlow. Sie hat in den vergangenen Wochen gemeinsam mit dem MINT-Koordinator der Schule, Detlef Breuer, und dem Medienbeauftragten Frank Klose einen intensiven Kontakt zum HNF aufgebaut. „Neben dem Wecken eines Interesses für die Naturwissenschaften geht es uns in der MINT-Förderung auch um die kritische und reflektierte Auseinandersetzung mit den digitalen Medien“, so Frank Klose. „Auch da können wir auf die Unterstützung des HNF in unserem schulischen Alltag setzen“, freut sich Detlef Breuer.

Konkrete Inhalte der partnerschaftlichen Zusammenarbeit können sein: Workshops zur Museumspädagogik, Module im Schülerlabor coolMINT, das Heinz-Nixdorf Code Project oder auch Besuche der Dauerausstellung des Museums in Kombination mit einem Besuch im Ahorn Sportpark Paderborn. „Nicht nur den Geist, auch den Körper sollte man trainieren“, so das Motto von Heinz Nixdorf, der selbst begeisterter Sportler und immer ein Förderer des Sports war. Im Ahorn-Sportpark werden neben sportlichen Angeboten auch Teamtrainings für Schulklassen angeboten.


Bereits in den vergangenen Jahren hat die Realschule Steinheim viele dieser besonderen Angebote genutzt. „Im Rahmen der Kooperation möchten wir diese Zusammenarbeit noch weiter intensivieren und für unsere Schülerinnen und Schüler gewinnbringend nutzen“, so Verena Speer-Ramlow.

Foto: Städtische Realschule Steinheim

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.