Dienstag, 04. Juni 2019 10:40 Uhr

Helene-Schweitzer-Zentrum feiert fünften Geburtstag

Steinheim (red). Das Helene-Schweitzer-Zentrum hat am 1. Juni mit einem fröhlichen Grillfest den fünften Geburtstag der Einrichtung gefeiert. Zahlreiche Gäste sind der Einladung gefolgt. “Es waren fünf Jahre, die spannend, bewegt, besonders und erfolgreich waren“, beschrieb die Einrichtungsleitung Annette Wennrich in der Laudation zum fünften Geburtstag des Helene- Schweitzer- Zentrum die vergangenen Jahre und stellte heraus: „Hier haben Menschen für Menschen einen ganz besonderen Ort geschaffen. Einen Ort, an dem man sehr gut selbstbestimmt im Altern leben und wohnen kann. Einen Ort der Verbundenheit, sowohl zwischen den Mieter des Johannesstifts und den Bewohner des Helene-Schweitzer-Haus, als auch allen Menschen die das Helene-Schweitzer-Zentrum zahlreich und regelmäßig besuchen.“

Sie dankte besonders der Mitarbeiterschaft für die hervorragende Arbeit und ihren tollen Einsatz für „die Helene“. Gemeinsam sei man gewachsen und habe das hohe Niveau der Pflegequalität geschaffen. Ein weiteres Lob galt den vielen ehrenamtlichen Helfern, die durch unzählige große und kleine Taten den Alltag der Bewohner und der Mieter in großen Maße bereichern.

Mieter, Bewohner, Mitarbeiter, Angehörige und Freunde der Einrichtung genossen gemeinsam mit der regionalen Geschäftsleitung des EV. Johanneswerks Frau Elisabeth Klennert eine gelungene Feierstunde bei Bratwurst und Salatbuffet. Das Blättern in den Fotoalben der vergangenen 5. Jahre weckte dabei zahlreiche Erinnerungen und regte zum heiteren Plaudern untereinander an.

Foto: Gudrun Hamann

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.