Steinheim (red). Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vereinigten Volksbank haben an der Aktion „Stadtradeln“ teilgenommen und sind innerhalb von 3 Wochen knapp 8.000 Kilometer mit dem Rad gefahren. Ziel der Aktion war es, möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurückzulegen. Das hat die Vereinigte Volksbank zum Anlass für eine Spenden-Aktion genommen. Jeder Kilometer, der von einer Volksbankerin oder einem Volksbanker zurückgelegt wurde, ist von dem Genossenschaftsinstitut in eine Spende umgewandelt worden - einen Euro pro Kilometer.

„Die Aktion wurde in unserer Belegschaft gut angenommen. Insgesamt haben 27 Kolleginnen und Kollegen fleißig in die Pedale getreten, sodass wir am Ende ein Ergebnis von 7.981 Kilometer erreicht haben. Das ergibt eine Spende in Höhe von 7.981 Euro, die wir aber gerne auf 8.000 Euro aufrunden“, berichtet Vorstand Birger Kriwet.

Alle gemeinnützigen Vereine im Kreis Höxter konnten sich im Aktionszeitraum auf der Homepage der Bank bewerben. Unter allen Teilnehmern sind nun fünf Vereine per Losentscheid gezogen worden, denen jetzt der Erlös nach einem Verteiler-Schlüssel von 35, 30, 20, 10 und 5 zugute kommt.

Insgesamt haben sich 140 Vereine gemeldet, aus denen die Vereinigte Volksbank folgende Gewinner ausgelost hat:

  • 1. Platz: 2.800 Euro für den SC Rot-Weiß Alhausen e.V,
  • 2. Platz: 2.400 Euro für den TuS 20 Bellersen,
  • 3. Platz: 1.600 Euro für den FC Siddessen e.V.,
  • 4. Platz: 800 Euro für den TTV Borgholz,
  • 5. Platz: 400 Euro für den Warburger Sportverein.

Das Video zur Auslosung kann unter facebook.com/VereinigteVolksbank1 angeschaut werden. "Der Umweltschutz und die Gesundheit wird beim "Stadtradeln" auf eine spielerische Art und Weise in den Fokus gestellt. Das gefällt uns, denn diese Themen gewinnen auch für uns zunehmend an Bedeutung. So lassen wir uns beispielsweise aktuell gemeinwohl-bilanzieren, was für uns einer von vielen weiteren Bausteinen zu mehr Nachhaltigkeit ist. Wir freuen uns, dass unsere Belegschaft an der Aktion "Stadtradeln" teilgenommen hat und wir auf diesem Weg zusätzlich Spenden an unsere regionalen Vereine ausloben konnten“, unterstreicht Vorstand Sascha Hofmann freudig.

Foto: Vereinigte Volksbank